Mit dem Licht der Wahrheit gegen den Drachen des Dunkels

Quelle Video: Bericht bei AUF1 TV

»Nach den letzten Enthüllungen über den Transhumanismus und die große Agenda hinter den Genspritzen kommt jetzt auf einmal ein Verfahren gegen unseren Sender. Offenbar sollen wir mundtot gemacht werden, weil die Mächtigen Angst haben, dass die ganze Wahrheit ans Licht kommt.«

Kürzlich hatte ich Ihnen hier auf AGBUERE in einem Beitrag die Dokumentation “Tödliche Agenda: Der Plan ist durchschaut” von Stefan Magnet vorgestellt. Ich schrieb darin, wieviel Mut es braucht, gegen die übermächtige Kabale aufzustehen, weil die so abgrundtief gemein und böse ist.

Und, nun ja, Stefan Magnet hat einen Nerv getroffen, und jetzt schlägt das System zurück. Die Behörde KommAustria will seinen Sender AUF1 TV verbieten. Das ist einfach zuviel Wahrheit, die er mit seinen umfangreichen und vollständig dokumentierten Recherchen aufgedeckt hat, und dem System und seinen Bütteln ist klar, dass bei etwas derart Satanischem 99,99% der Menschen auf gar keinen Fall mitmachen wollen. Und deshalb versucht man jetzt verzweifelt und hysterisch, die wichtigste, seriöseste, fundierteste, und vor allem reichweitenstärkste Stimme der deutschsprachigen Gegenöffentlichkeit zum Schweigen zu bringen.

Ich unterstütze AUF1 schon seit langem mit einer monatlichen Zuwendung. Für die zu erwartenden Kosten des Rechtsstreits habe ich aber einen zusätzlichen Betrag überwiesen. Wenn auch Sie dazu beitragen möchten, dass diese Fackel der Wahrheit weiter erstrahlen kann, hier ist die Bankverbindung von AUF1:

IBAN: AT50 2032 0321 0058 6713
BIC: ASPKAT2LXXX
Empfänger: VEREIN FUER UNABHAENGIGE MEDIENVIELFALT

Übrigens gab es inzwischen eine Nachfolgesendung zu “Tödliche Agenda”, darin berichtet Stefan Magnet über die seit 1970 laufenden Programme der WHO für Anti-Baby-Impfungen. Und seit dieser Zeit sinkt die Fruchtbarkeit der Menschen ständig, und nachweislich hat ja auch Gates Impfprogramme in Asien und Afrika dazu missbraucht, junge Frauen und Mädchen ohne ihr Wissen zu sterilisieren… Falls Sie diese Sendung als Ergänzung zum Thema ansehen möchten, hier der Link zu AUF1, oder Sie verwenden die Kopie auf meinem Server. Und einen Übersichtsbeitrag auf AGBUERE zu dieser Agenda, den ich Ihnen zum erweiterten Verständnis empfehlen möchte, finden Sie hier.

Industrialisierte Massenschlachtung der Menschheit

Quelle Video: Stew Peters Network // 100MB-Version für soziale Netzwerke

//Update: Es gibt schon eine Fassung mit deutschen Untertiteln. Herzlichen Dank an CheckMateNews!
//2. Update: Und jetzt auch eine deutsch übersprochene Fassung. Herzlichen Dank an den Telegram-Kanal Dokus+Reportagen+Filme!

Die lang erwartete Dokumentation “Died Suddenly” von Stew Peters hatte gestern Premiere. “Dies ist der 3. Weltkrieg, es ist ein Biowaffenangriff, und das Ziel ist, die globale Bevölkerung drastisch zu reduzieren” (paraphrasiert).

Die Eliten (des Bösen) haben in ihrer Planung ein entscheidendes Detail übersehen. Egal wie viel Kontrolle sie über Medien, Wissenschaft und Politik ausüben, es gibt eine Station, an der alle Lügen nichts nützen – die letzte. Man hat alles unternommen, damit die Toten nicht seziert werden, aber man hat vergessen, dass am Ende die Bestatter JEDE Leiche immer ansehen und untersuchen.

“Es dauerte ungefähr 18 Monate, bis ich merkte, dass irgend etwas nicht stimmt. Es war die ganze Zeit schon so, dass wir die Leichname nicht mehr spülen konnten. Wir dachten, die Pumpe sei kaputt, da war mit einem Mal soviel Widerstand in den Körpern. Und dann begannen wir diese seltsamen, gummiartigen, meterlangen Strukturen wie von Tintenfischen aus den Körpern zu ziehen, und es wurde uns klar, warum die Leute sterben. Niemand kann mit solchen Strukturen im Körper überleben” (paraphrasiert).

Stew Peters hat die Arbeit der Bestatter gefilmt, und Sie können ungeschnitten verfolgen, wie die Einbalsamierer diese gruseligen Sachen aus den Venen und Arterien ziehen. Aus den Arterien! Blutgerinnsel sind normalerweise in den Venen, aber dieses geradezu außerirdisch anmutende Zeug ist überall. Es sieht aus, als würden die Menschen innerlich zugewuchert. Kein Wunder, dass es mit einem Mal soviele Schlaganfälle, Herzinfarkte, Thrombosen, und so weiter, gibt.

Noch schlimmer aber sind die Mikro-Gerinnsel. Die Bestatter haben auch das Blut untersucht, und es sieht aus wie “Blut auf Meersand”. Als wäre das Blut mit Staubkörnern verseucht. Und diese Körner können in den Kapillaren sonstwo furchtbare Schäden anrichten, aber man kann diese winzigen Gerinnsel nicht bildgebend entdecken, und darum sind sie so tückisch und richten ein so weites Spektrum von Schaden an.

Stew Peters konnte sogar eine Operation am schlagenden Herzen filmen, bei der jemandem ein derartiges Blutgerinnsel aus dem Herz entfernt wurde, und dieses Gerinnsel sieht exakt so aus wie die, die die Bestatter finden. Das seltsamste ist, die Strukturen sind keine klassischen Blutgerinnsel, sie enthalten zwar welche, aber wuchern ausgehend von diesen Gerinnseln als diese Gummidinger bis zu meterlang durch den Körper. Und hunderte von Bestattern weltweit sehen es, und bestätigen es! Alle berichten das Gleiche!

Dies ist ein Biowaffenangriff gegen die gesamte Menschheit. Diese Leute wollen die menschliche Spezies ausrotten. Aber warum haben die für dieses Ziel eine Pandemie genutzt, und wieso ausgerechnet eine Impfung? Um das zu verstehen, müssen Sie sich das Ganze aus einer wirtschaftlichen Perspektive ansehen. „Industrialisierte Massenschlachtung der Menschheit“ weiterlesen

Wie können so wenige so viele kontrollieren?

Quelle Video: https://t.me/rabbitresearch/8606

Rabbit Research über die 10 Strategien der Manipulation nach Noam Chomsky, mit vielen aktuellen Beispielen.

Etwas gefälliger und lustiger hat sich auch Lisa Fitz zum gleichen Thema geäußert (Sicherheitskopie).

Die Hoffnung stirbt nie

https://reitschuster.de/post/game-over-beunruhigende-sterbewelle-in-europa/

»“Das hat es noch nie gegeben: Seit Wochen sterben in der Schweiz mehr Personen als normalerweise im Sommer”, schreibt der Züricher “Tages-Anzeiger”. Die Eidgenossenschaft steht damit jedoch nicht alleine da. Vielmehr zeigt sich dieses Phänomen gleich in einer ganzen Reihe weiterer europäischer Staaten. Auch Deutschland darf in Sachen Übersterblichkeit nicht fehlen. Eine Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) beziffert die Anzahl der im Juli verstorbenen Bundesbürger auf 85.285 – zwölf Prozent oder 9.130 Fälle mehr als im Mittel der Jahre 2018 bis 2021 für diesen Monat. In der Woche vom 18. bis 24. Juli lag die Zahl gar um 24 Prozent höher.«

Die Keulung der Menschheit ist in vollem Gange. Eine blutrünstige Elite (des Bösen) will Milliarden töten, um sich vor der Entdeckung zu schützen und ihre jahrtausendealte Herrschaft eines unvorstellbaren Schreckens aufrecht zu erhalten.

Falls Sie bereits geimpft sind, und noch leben: 1) Bisher ist nur ein kleiner Teil der Chargen tatsächlich scharf. Es wäre natürlich zu auffällig gewesen, wenn jeder nach der Impfung tot umgefallen wäre. Vielleicht hatten Sie bisher also Glück. 2) Falls Sie jedoch eine der giftigen Injektionen hatten, und Sie über ein intaktes Immunsystem verfügen, so hat Ihr Körper das Zeug vielleicht unschädlich machen können. Der Grund, warum dauernd nachgeimpft werden soll, ist, dass selbst gegen dieses High-Tech-Gift die Natur in sehr vielen Fällen trotzdem stärker ist. 3) Ob es Blutwäsche, CDL, oder Nattokinase ist, längst wird überall von ehrlichen und anständigen Wissenschaftlern daran geforscht, wie man den mRNA-Vermüllten helfen kann. Freilich wird diese Forschung massiv unterdrückt und sie muss gegen stärkste Widerstände ankämpfen. Sobald aber die bösen Herren hinter Covid enttarnt sind und die Schlacht gegen sie geführt wird, und dies geschieht auch bereits längst an vielen Fronten, wird der menschliche Erfindungsgeist Wege finden, den beklagenswerten Opfern des Impfverbrechens helfen zu können.

Somit. Wer noch nicht geimpft ist, Bravo! Sie sind der größten Lügen- und Propagandakampagne der Geschichte widerstanden. Wer jedoch darauf hereingefallen ist: lassen Sie sich auf gar keinen Fall weiterimpfen – noch ist nichts verloren, und auch für Sie ist ein gesundes, langes und freies Leben immer noch möglich.

Kinderhasser und Zuseher

https://report24.news/dieser-dokumentarfilm-zerlegt-den-mythos-maske-wovor-haben-sie-eigentlich-noch-angst/

»Alle gegen die Kinder gerichteten Maßnahmen wie Schulschließungen, Masken und Abstandhalten richteten gravierende psychische und immunologische Schäden an, hält Pucher fest. Er geht davon aus, dass die psychische Komponente dabei nicht nur ignoriert, sondern von den Proponenten bewusst eingesetzt wird. Bei Kindern stören Masken zusätzlich die normale Entwicklung sozialer und kommunikativer Fähigkeiten durch die fehlende Wahrnehmung des Mundes mit dessen wichtiger Rolle im emotionalen Ausdruck. Sein Appell: “Lassen wir nicht zu, dass unsere Kinder weiter von den Politikern und deren Vasallen drangsaliert werden!«

Der Unternehmer Max Pucher hat eine bedrückende Dokumentation über Masken gedreht, und speziell über das, was sie unseren Kindern zufügen. (20,5 Minuten, am Ende des verlinkten Artikels von Report24 oder bei Sovereign Media).

Maskenpflicht ist Körperverletzung, ganz besonders für Kinder, sagt Dr. Harald Walach im Video. Und ich kann es absolut nicht mehr hören, wenn es seitens der Politik und der Systemmedien immer wieder heißt “Der Schaden, den die Kinder durch die Pandemie erlitten haben”. Nein. Die Pandemie hat gar nichts gemacht, das waren machtgeile Politiker, kriecherische Medien und angstzerfressene Eltern, die das den Kindern angetan haben. Wir müssen uns stets daran erinnern – die Pandemie tut den Kindern überhaupt nichts, sie sind von ihr weder gefährdet, noch gefährden sie davon andere. Alles inzwischen dutzendfach bewiesen und felsenfest belegt.

Man könnte ja sagen, ok, am Anfang wusste man nix, man war eben vorsichtig. Aber inzwischen weiß man alles, ALLES, und will die Kinder TROTZDEM wieder unter die Maske zwingen.

Es sind Mörder, widerliche und brutale Massenmörder, und was die wollen, ist ein nazi-eugenischer Humanozid – das satanische Schlachten von 7 Milliarden Menschen. Aber wenn wir unsere Kinder nicht mehr lieben, und schafsdoof zusehen wie man sie bis aufs Blut quält – dann haben wir es wohl nicht anders verdient.

Die Wahrheit bricht ins Licht

https://www.achgut.com/artikel/uebersterblichkeit_und_impfkampagne_in_deutschland

»Am 10. August haben der Pädagoge Prof. Dr. Christof Kuhbandner (Uni Regensburg) und der Mathematiker Prof. Dr. Matthias Reitzner (Uni Osnabrück) eine Untersuchung zur Übersterblichkeit in Deutschland 2020–22 vorgelegt. Die Studie ist die bisher methodisch beste zum Thema allgemeine Sterblichkeit während der “Pandemie”. Die Autoren betonen, dass die Diagnose “Tod durch COVID” für 2020/21 wegen zahlreicher Fehldiagnosen nicht brauchbar ist und man für die Jahre 2021 und 2022 ebenfalls ein allgemeines Maß benötigt; wir werden später sehen, warum. Dieses Maß ist die allgemeine Sterblichkeit, für die es in Deutschland erstklassige Daten gibt. Auf diese greifen die Autoren zurück.«

Kürzlich hatte ich Ihnen berichtet von Ed Dowd, einem amerikanischen Börsenmakler, der die statistischen Daten der Versicherer herangezogen hat, um die Übersterblichkeit in USA zu ermitteln. Und, wie es in Anbetracht des globalen Giftanschlags nicht anders zu erwarten ist, auch für Deutschland kann man aus den Daten der Aktuare (Versicherungsmathematiker) eindeutig eine massive und noch weiter ansteigende Übersterblichkeit besonders der jungen Altersgruppen unter 70 ablesen.

Weiterhin hat der Physiker “Archi.medes” in einer aufwändigen Untersuchung nachgewiesen, dass diese Gesamtsterbefallzahlen äußerst signifikant positiv mit der Impfquote korrelieren. Nun belegt natürlich eine Korrelation nicht zwangsläufig eine Kausalität, aber – wo eine Kausalität ist, da ist auch immer eine Korrelation. Und es ist ja außerdem so, die Behörden wissen selbst nicht mehr, wie sie diese Todeswelle noch erklären sollen, und deshalb wird mittlerweile weltweit immer öfter die Todesursache “unbekannt” auf den Totenschein geschrieben. In manchen Gegenden, z.B. Alberta / Kanada, ist schon die mit weitem Abstand führende Todesursache “unbekannt”. In einem modernen Industrieland! Was machen eigentlich die staatlich bestellten Leichenbeschauer, wieso ignorieren die das so stur?

Tja. Es gibt eine Sache, für die kann man der “Pandemie” dankbar sein. Niemals hätte ich geglaubt, dass es eine so ungeheure Zahl von rückgratlosen Mitläufern und schleimigen Jasagern in Wissenschaft, Medizin, Behörden, Medien und Politik gibt. Und es kann lebensrettend sein zu wissen, dass man diesen Leuten niemals wieder auch nur ein winzigstes Bisschen noch vertrauen darf.

Die entscheidenden Fragen

– Die Covid-mRNA-Injektion schützt davor, sich selbst und andere anzustecken?
Nein. (Scientific American)

– Die Covid-mRNA-Injektion verringert die Übertragungsraten?
Nein. (medRxiv von Yale University, Cold Spring Harbor Laboratory, British Medical Journal)

– Die Covid-mRNA-Injektion schützt vor schweren Verläufen?
Nein. (New England Journal of Medicine)

– Die Covid-mRNA-Injektion vermindert das Risiko für “Long-Covid”?
Nein. (medRxiv)

Es muss erlaubt sein zu fragen, welchen Zweck die Covid-mRNA-Injektion denn tatsächlich verfolgt – mit Covid, bzw. dem Schutz davor, hat der nämlich ganz offensichtlich gar nichts zu tun. Und auch, in Anbetracht der massiven Desinfo-Maßnahmen, die Regierungen und Medien diesbezüglich gegen uns verüben, und des seitens der offiziellen Stellen radikalen Verschweigens der unzähligen Schwerstverletzten und Toten dieser Injektion, ob es eigentlich überhaupt eine andere Erklärung geben kann, als dass die globalen Machthaber damit eine heimtückische Ausrottungskampagne gegen die gesamte Menschheit ausführen.

Das ganze Verbrechen

https://odysee.com/@PlanetLockdown:6/Planet-Lockdown-Film-German:0

“Planet Lockdown” ist ein Film, der das ganze Verbrechen der sog. Corona-Krise schonungslos in allen Aspekten offenlegt. Er ist ein wichtiges zeitgeschichtliches Dokument, um die Verantwortlichen – hoffentlich möglichst bald – zur Rechenschaft ziehen zu können. Es gibt nach meinem Dafürhalten keine bessere Zusammenstellung für alle Bereiche dieses monströsen Anschlags auf die Menschheit.

Aus dem Film: “Solche Maßnahmen würde man von Nazis erwarten. COVID wurde als Gelegenheit benutzt, um eine Form der Euthanasie durchzuführen.” (Dr. Pam Popper, Vera Sharav)

Vielleicht denken Sie, das sind aber harte Worte. Aber was soll man denn sagen, wenn 30% der Jugendlichen schwere Herzkomplikationen nach dem mRNA-Gentech-Experiment erleiden – und unsere Regierungen das Dreckszeug trotzdem mit aller Macht in unsere Kinder, sogar Babys, reindrücken wollen? Es sind barbarische Massenmörder, und sie töten erbarmungslos uns und unsere Kinder.

GEZ-Zwangsgebühren sofort abschaffen

https://petitionfuerdemokratie.de/gez-zwangsgebuehren-sofort-abschaffen/

»Die Affäre um die zurückgetretene ARD-Vorsitzende Patricia Schlesinger bringt das Fass zum Überlaufen. Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist völlig außer Kontrolle geraten: Intendanten, die mit über 400.000 Euro im Jahr mehr verdienen als Bundeskanzler und Bundespräsident. Ein Dickicht an dubiosen Beraterverträgen und politischen Abhängigkeiten. Parteienfilz und Vetternwirtschaft. Die Deutschen finanzieren einen total überdimensionierten Medien-Moloch von ARD, ZDF und Deutschlandfunk über Zwangsbeiträge von über 8,4 Milliarden Euro pro Jahr. Und die öffentlich-rechtlichen Sender wollen noch mehr Geld! Es wird seit Wochen über die nächste Gebührenerhöhung diskutiert, während Millionen Bürger unter den Folgen einer explodierenden Inflation ächzen. Zugleich sinkt die Reichweite von ARD und ZDF dramatisch: Immer mehr Bürger wenden sich ab von den politisch ständig einseitiger werdenden Angeboten der Öffentlich-Rechtlichen und nutzen andere Medien. Immer mehr Menschen misstrauen den staatsnahen Journalisten, die fast ausschließlich einen linken Erziehungsjournalismus praktizieren.«

In Umfragen sagen über 80% der Bundesbürger, dass die GEZ abgeschafft werden soll. Diese Petition müsste also mehr als 60 Millionen Zeichner finden. Bitte seien auch Sie mit dabei! Die öffentlich-rechtlichen Sender verletzen ihren grundgesetzlichen Auftrag massiv, berichten nur noch im Interesse globaler Konzerne, die einen Massenmord an der Menschheit begehen, und sind stramm auf Linie einer links-grün-kommunistischen Radikalentrechtung.

Diamantenseelen

Wer dem ekelerregenden Druck der feigen Mitläufer widerstanden hat und immer weiter widersteht, besitzt eine Seele aus Diamant. Und ohne diese tapfer dem Licht der Wahrheit Ergebenen würde es sehr schwer zu beweisen, dass das mRNA-Gentech-Experiment ein heimtückischer und feiger Mordanschlag auf die Menschheit ist.

Augen zu und durch

https://corona-blog.net/2022/08/01/13-forderungen-an-die-gesellschaft-von-400-autoimmunerkrankten-impfgeschaedigten-nach-der-covid-impfung/

»Impfgeschädigte wenden sich öffentlichkeitswirksam an die Politiker im Bundestag und fordern eine Enttabuisierung von Impfnebenwirkungen, deren Aufarbeitung und bundesweite Anlaufstellen für Betroffene. Die Erfahrungen, die Tamara Retzlaff im Umgang mit dem PEI veröffentlicht, zeigen dagegen, dass dort die Themaik eher verschleppt wird. Betroffene warten meist vergeblich auf eine Antwort des Bundesinstituts, nach einer Meldung über Impfnebenwirkungen. Kommt diese dann doch, dann meist über ein Jahr nach der eigentlichen Meldung. Was nicht sein soll, darf eben auch nicht sein.«

Verzweifelt versuchen die obrigkeitshörigen und rückgratlosen Handlanger der humanozidalen Höllendiener die Folgen ihrer menschenverachtenden Stiefelleckerei unter dem Teppich zu halten. Und die Journaille der Systemmedien, die sich nicht mehr der Wahrheit, sondern möglichst aufdringlicher Lügenpropaganda verschrieben hat, tut ebenfalls alles, um die sich unerbittlich entfaltende Katastrophe zu vertuschen – um 1.700 Prozent ist die Zahl der an Herzversagen verstorbenen Sportler gestiegen seit Beginn der Impfkampagne. Das sind topfitte Menschen mit den stärksten Herzen überhaupt, und auf einmal fallen die alle tot um. Aber das macht keine Schlagzeilen, nein, nein, sehen Sie da drüben, irgendein Eumel heiratet eine Eumelin mit viel Prunk und Pöbelverachtung! Das, nur das! Ist wichtig! Was ist Ihr Leben, oder das Ihrer Kinder, im Vergleich? Gehen Sie sich also gefälligst sofort den vierten, und bald den fünften, sechsten, x-ten Stich holen, Sie sind doch nur für nichts anderes auf der Welt, als dass Gates und seine Spießgesellen noch reicher und mächtiger werden, wissen Sie das etwa nicht?

Satans Fundbüro läuft über

Es ist ein weltweites Phänomen. Politiker, Aufsichtsbehörden, Journalisten und ärztliche Vereinigungen verschweigen Nebenwirkungen und Risiken der Covid-Spritze. Das ist mittlerweile belegt für die CDC, für das PEI, und eine Vielzahl anderer mit Arzneimittelsicherheit befasster Organisationen überall.

Die Begründung ist immer die gleiche, man wolle die Menschen nicht verunsichern, denn damit würde man die Impfkampagne gefährden. Oder, speziell in Deutschland gern genommen, man würde die “Narrative von Rechtsradikalen” bedienen, wenn man die Gefahren der Injektion offenlegen würde.

Aussagen diesen Inhalts sind Legion und für jedermann leicht zu finden. Dazu Fakt 1: Die mRNA-Injektion ist ein gentechnisches Experiment und nicht abschließend genehmigt, sondern wird nur per Notfallzulassung gespritzt. Für einen Notfall, der aber, falls es ihn je gegeben hat, überall vorbei ist, notabene. Fakt 2: Wem Informationen vorenthalten werden, der kann per definitionem keine valide informierte Zustimmung geben.

Menschen ohne deren informierte Zustimmung einer medizinischen Maßnahme zu unterziehen, und ganz besonders einem medizinischen Experiment, ist aber ein Kriegsverbrechen. Für welches, nach geltendem und dafür anwendbarem Recht, als Strafe der Tod durch den Strang international bindend vereinbart ist. Und die genannten Personenkreise – Politiker, Ärzte, Journalisten, Verbandsvertreter – haben sich dieses Verbrechens sogar millionenfach schuldig gemacht.

Warum steigen eigentlich all diese Politiker, Ärzte, Journalisten, Verbandsvertreter für die Gewinne der Pharmafia freiwillig auf das Schafott? Sind die so dumm, dass sie tatsächlich nicht in der Lage sind, die grundlegendsten Regeln ihrer Profession anzuwenden? Oder sind sie gekauft, und bringen mit Judasmünzen ihr Gewissen zum Schweigen? Könnte es vielleicht sogar sein, dass sie sich willentlich den Bösen angeschlossen haben, zum Beispiel, weil sie einen globalen Massenmord zum Zwecke der Bevölkerungsreduktion befürworten? Oder werden sie oder ihre Angehörigen bedroht?

Nun, Dummheit und Gier sind im allgemeinen immer die ersten Kandidaten, um das Böse unter der Sonne zu erklären. Aber ich denke, die Wahrheit in diesem (mRNA-Gift-) Fall ist sogar noch trauriger – es ist schlicht nur Faulheit. Jeder macht nur brav, was ihm der jeweils über ihm vorgibt, und keiner denkt darüber nach, was er tatsächlich tut “Ich habe nur meine Befehle befolgt”. Das mag recht bequem sein, und als Faustregel vielleicht sogar der einfachste Weg, um ohne Ärger durchs Leben zu kommen – aber es geht schrecklich schief, wenn ganz oben das Böse sitzt. Wie es leider der Fall ist.

Ich meine also, die allermeisten der Mittäter haben ihre Seele gar nicht dem Teufel verkauft. Sondern sie haben sie achtlos am Straßenrand liegengelassen, weil sie ihnen zu mühsam war. Und der Teufel hat sie bloß aufgesammelt.

Aber ich habe einen Trost für diese Beklagenswerten. Verträge mit dem Teufel müssen immer mit Blut geschrieben sein – Strandgut muss er auf Verlangen wieder herausgeben.

Jubelnd in den Tod

Quelle Übersetzung Alschner Klartext

Man hat Milliarden von Menschen diese dreckige Soße aufgezwungen. “Ja, es stört den Menstruationszyklus, das sollten wir mal untersuchen”, sagt Fauci. Geht doch bloß um unsere Arterhaltung, nicht so wichtig, schauen wir uns vielleicht irgendwann mal an … Trumps Chefin der Covid-Taskforce, Deborah Birx, meint “Ich wusste, dass der Impfstoff nicht gegen Infektion hilft. Ach, und 50% der Toten durch Omikron waren übrigens geimpft.” Man hat die Menschen massiv bedroht, entrechtet und ihre Existenz vernichtet, für … äh … nix. The Lancet, das führende Wissenschaftsmagazin, berichtet ansonsten von einer Studie, die belegt, dass “80% der älteren Menschen nach der Covid-Impfung ein HÖHERES Risiko haben zu erkranken.” Genau deshalb lässt man sich impfen, ist es nicht?

Die Empörung von Tucker Carlson ist völlig nachvollziehbar, allerdings, er hält das alles immer noch für Schlamperei, maximal Geldgier. Es ist aber so, das Desaster war exakt so geplant, dies ist ein vorsätzlicher Humanozid, und wir haben noch nicht einmal ansatzweise begonnen zu sehen, was auf uns zurollt. Tucker ist auf der richtigen Spur, ja, der Impfstoff zerstört das Immunsystem. Die Folgen davon sind furchtbar, da geht es nicht nur um Infektionen, und auch Auto-Immunkrankheiten sind nur ein Teil des Problems. Viel schlimmer ist, ohne intaktes Immunsystem ist man gegen Krebs chancenlos, denn jeder Mensch entwickelt täglich um die tausend mikroskopisch kleine Krebsherde, die normalerweise umgehend durch das Immunsystem eliminiert werden – was es aber bei den genmanipulierten menschlichen Versuchskaninchen bald nicht mehr kann.

Und genau das ist der Plan. Die Menschen sollen natürlich nicht sofort nach der mRNA-Vergiftung sterben, sondern mit Verzögerung. Denn sonst würde wohl sogar der letzte tiefschlafende Systemling längst gemerkt haben, was los ist. Nämlich, dass eine Bande komplett geisteskranker Eugenik-Plutokraten eine massive Keulung der Menschheit durchführen wollen. Weil sie den Planeten für sich alleine wollen. Aber die Mehrheit der Menschen zieht es immer noch vor, diesen Extremverbrechern dafür sogar noch zuzujubeln.

Und sicher, diese Mehrheit ist komplett belogen und betrogen durch die korrupten und gewissenlosen Systemmedien, das schon, aber es ist eben auch maximale Faulheit, sich dem Selbstdenken so konsequent und noch immer zu verweigern. Das Furchtbarste daran ist, es gibt eine Menge ehrlicher und anständiger (und vom Mainstream freilich komplett verfemter) Ärzte, die längst mit aller Kraft darum kämpfen, die Folgen der Covid-Injektion zu mildern. Sprich, Hilfe gäbe es schon, doch offenbar sterben die Menschen lieber, als sich der Mühe eines eigenen Urteils auszusetzen.

Nur die Liebe kann dieses Eis brechen

https://apolut.net/experimentelle-mrna-impfungen-von-hermann-ploppa/

»Jetzt wissen wir durch belastbare Statistiken, dass allein im Jahre 2021 etwa drei Millionen Menschen in Deutschland gravierende Schäden durch experimentelle “Impfungen” des unerprobten mRNA-Substrats davon getragen haben. Von “Impfungen” Betroffene sind oftmals schwer beeinträchtigt in ihrer Lebensqualität. Sie sind auf fremde Hilfe angewiesen.«

Die grausame Seelenkälte, die die Protagonisten der mRNA-Genverdreckung befallen hat, in der Pharma-Industrie, der Politik und den Medien, übersteigt das Vorstellungsvermögen jedes Menschen, der auch nur einen Funken von Liebe noch in sich trägt, so weit, dass es sehr schwer ist, die Wahrheit über diesen furchtbaren Anschlag auf das Herz der Menschheit sehen zu können.

Die ultrabrutalen Massenmörder baden in Strömen von Blut und genießen es. Warum wird einer so, mögen Sie fragen? Diese Leute dienen dem absolut Bösen, und sie rechtfertigen ihr Handeln damit, dass sie ihrem Herrn damit wohlgefällig sind.

Ja, Sie müssen sich in die Psyche von extrem gefährlichen Irren versetzen, um zu verstehen, was gespielt wird. Das ist schwierig, zugegeben, vor allem muss man dazu erst einmal den naiven Glauben ablegen, die an der Macht würden es gut mit uns meinen. Aber Ihr Leben und das Ihrer Kindeskinder hängt davon ab.

Sapere Aude

https://tkp.at/2022/07/14/klinische-studie-des-c19-impfstoff-von-pfizer-fuer-babys-erklaert-wie-getrickst-wurde/

»In diesem 4-minütigen Video erklärt Dr. Clare Craig, die Co-Vorsitzende der HART-Group, die klinische Studie, mit der die Impfung unserer Kinder gerechtfertigt wurde. Sie war entsetzt. Die einzige Schlussfolgerung, die man ziehen kann, nachdem man dieses Video gesehen hat, ist, dass die Leute, die die FDA, die CDC und die Mitglieder der externen Ausschüsse, die diese Impfstoffe genehmigen, leiten, entweder völlig inkompetent oder total gekauft sind.«

Ich glaube, es ist schlimmer. Das ist nicht Dummheit oder Korruption. Blödheit und Geldgier wären nämlich zumindest nachvollziehbar, aber die meisten Leute bei der FDA, CDC und so weiter sind nicht doof und auch nicht gekauft. Sondern sie sind einfach nur zu faul, ihr Hirnkasterl einzuschalten. Die haben ihre Seele also nicht dem Teufel verkauft, sondern gleich geschenkt. Nur um sich nicht der Mühe des selbständigen Denkens unterziehen zu müssen.

Sicher, manche sind gekauft. Bei denjenigen mit den Drehtürkarrieren, Aufsichtsbehörde zu Pharma und zurück, und immer wieder hin und her, kann man es ganz sicher annehmen. Aber die große Masse auch in diesen Behörden macht nur mit. Und bekommt schlicht gar nichts dafür … außer dem Karma eines Kindermassenmörders.

Es sind schon die ganze Zeit die Kinder, die am allermeisten unter dem Covid-Terror und seinen unmenschlichen “Maßnahmen” leiden müssen. Und mit aller Macht und unter Einsatz beliebigen Betrugs will man ihnen das ultragefährliche gentechnische Experiment nun auch noch aufzwingen. Und das, notabene, obwohl die Kinder keinerlei Gefahr durch Corona haben.

Wenn Sie eine globale Ausrottungskampagne an der Menschheit verüben wollten, wen müssten Sie am dringendsten angreifen? Sonnenklar, die Kinder – sonst wächst ja laufend nach, was Sie vernichten wollen. Und so ist das Verhalten der Pharmafia, Politik und Systempresse gegenüber unserem Nachwuchs einer der schlagendsten Beweise für die Existenz einer Kabale des Bösen, die entschieden hat, Satan das schrecklichste Blutopfer aller Zeiten darbringen zu wollen.

Aber sehen Sie nach Sri Lanka, oder auf die Bauernproteste weltweit. Dieses Opfer wird nur geschehen, wenn wir es zulassen – unsere Macht ist grenzenlos. All das viele Geld würde der Kabale nicht ein bisschen nützen, würden wir uns nur erheben. Haben wir wirklich so viel Angst davor, uns eine eigene Meinung zu bilden, dass wir lieber in den Tod gehen?

Sapere aude – Habe Mut, weise zu sein. Das Schwierige daran ist aber nicht die Weisheit.

Wir dürfen nicht wegsehen

Der Gitarrist und Sänger Jeff Diamond blickt auf eine jahrzehntelange Karriere in der Musikindustrie zurück. Er begann seine Laufbahn bei “The Platters” und “The Coasters”, und sogar Eric Clapton war sehr von Diamonds Fähigkeiten an der Gitarre beeindruckt, als der Vorsitzende von Children’s Health Defense Robert F. Kennedy jr., der das Interview führt, ihn um seine Meinung zu einem Video von Jeff Diamond bat.

Der Anlass des Interviews war ein schwerer Impfschaden von Jeff. Im Juli 2021 ließ er sich gegen Corona impfen (mit Johnson & Johnson). Er hatte einen Auftritt in Atlanta, und weil er seine demente Mutter, die er pflegt, vor Corona schützen wollte, nahm er, belogen durch die mörderische Systempresse, das mRNA-Gift. Welches, wie inzwischen unbestreitbar, weder vor Infektion noch vor Weitergabe schützt – Jeffs nobler Impuls, seine Mutter vor Covid bewahren zu wollen, beruhte also allein auf Betrug durch Killer-Journalisten. „Wir dürfen nicht wegsehen“ weiterlesen

Von der Macht der medialen Massenhypnose

Im kommenden Winter werden Sie sich wegen Corona laufend die Hände gründlich mit warmem Wasser waschen müssen, während Sie das aber wegen der grünen Energiewende nur noch kurz mit kaltem Wasser tun dürfen. Außerdem müssen Sie bei Minusgraden wegen der Pandemie mit geöffneten Fenstern im Lockdown in Ihrer Wohnung sitzen, während Sie wegen Gasmangel aber auf bestmögliche Wärmedämmung, also mindestens geschlossene Fenster, zu achten haben. Ihr großer Trost wird jedoch sein, dass Sie zusehen dürfen, wie bei der WM in Katar die Fußballstadien von 45°C Wüstentemperatur auf 25°C klimatisiert werden.

Mit Anlauf gegen die Wand

https://www.achgut.com/artikel/duerre_durch_windraeder_eine_nachlese

»Wind entsteht aufgrund von Temperatur- und Feuchtigkeitsunterschieden in der Atmosphäre. Die Energiequelle für diese Austauschvorgänge ist die Sonne. Die Atmosphäre stellt eine Wärme-Kraftmaschine dar. Dementsprechend gelten die entsprechenden Naturgesetze der Thermodynamik [***] Über Land gehen Großteile dieser Leistung durch die Wechselwirkung des Windes mit Hindernissen und am Bodenprofil verloren. Eine Größenordnung kann durch Vergleich der Windgeschwindigkeiten über See (also durch Bodenrauheit ungebremst) und über Land (durch Wälder, Berge, Bebauung etc. gebremst) abgeschätzt werden [***] Insgesamt legt dies den Schluss nahe, dass [***] 25 Gigawatt mittlere Leistung eine obere Schranke für die Windkraftnutzung in Deutschland darstellen. Da eine vollständige Nutzung dieses Potenzials den vollständigen Entzug der kinetischen Energie des Luftstroms bedeuten und dies zum völligen Stillstand der Luftmassen [***] führen würde, sind [aber] nur etwa 70 Prozent dieses Betrages theoretisch nutzbar. Der größtmögliche Entzug der kinetischen Energie der Luftströmungen würde allerdings mit Sicherheit zu erheblichen Klimaschäden wie Dürren und Starkregen führen.« (Hervorhebungen von mir)

Man soll ja keinen anderen Grund mehr suchen, wenn etwas durch Blödheit hinreichend erklärt werden kann. Im Fall der grünen Energiewende sind die Dummheit der Politik und die dafür erforderliche Konspiration mit kommunistischen Feindagenten in den verlogenen Systemmedien allerdings derart himmelschreiend, dass man nicht umhin kommt, sehr böse Ziele zu vermuten.

»Es ist absurd zu glauben, dass alles, was die vielen Generationen vor uns leben und überleben ließ, was sie befähigte, die großartigste aller Zivilisationen zu schaffen, plötzlich überholt sei, dass diese Generationen vor uns, denen wir alles verdanken, was uns heute als Komfort dient, und die dafür entbehrt, geschuftet, geopfert, geblutet und gelitten haben, komplett falsch lagen, und ausgerechnet die Heutigen, die nichts erlitten, nichts entbehrt, nichts verehrt, nichts gelernt, nichts geschaffen haben, sondern nur alles aufzehren, kritisieren und demolieren können, dass diese Generation übergeschnappter und wohlstandsverwahrloster Mitläufer, diese Generation Fatzke berufen sei, der Menschheit den Weg zu weisen.« (Michael Klonovsky)

Die Prediger der Kirche der Angst

https://www.spektrum.de/news/wetter-was-von-der-moerderischen-hitze-bleibt/2039701

»Als der amerikanische Wetterdienst am 2. Juli erstmals eine extreme Hitzewelle für Mitte Juli berechnete und eine beispiellose Hitzeblase aus der Wüste nach Europa kommen sah, nahm das zunächst niemand ernst. Zu weit weg, zu extrem, eine verrückte Modellspielerei, dachten viele Meteorologen. Doch dann geisterte die Extremhitze in den Wetterkarten wieder und wieder herum, die Computer berechneten unglaubliche Höchstwerte.«

Mit Modellrechnungen ist es so ähnlich wie mit Statistiken. Nur wenn man sie selber gefälscht hat, sollte man ihnen glauben (Goebbels [vermutlich] über Statistiken). Bei einer Modellierung gibt es von den Eingangsdaten über den Algorithmus bis zur Interpretation so viele Möglichkeiten der Manipulation, dass man sehr auf der Hut sein muss, wenn jemand verkündet, er hätte etwas im Computer berechnet. (Wie es ja auch mit Corona bis zum Erbrechen vorgeführt wird).

Das Ziel der unverantwortlichen Wetter-Panikmache ist einerseits das Ablenken vom Totalversagen in der Energiepolitik, und andererseits die x-te Auflage der kommunistischen Menschenschlächterei. Wie Sie vielleicht wissen, gab es einmal eine Umfrage unter Journalisten nach deren Wahlverhalten. Mehr als 70 Prozent sagen, sie würden grün oder links wählen. Die Journaille ist also komplett von totalitären Schreibtischtätern unterwandert, und genau das sieht man auch an der Hitzewellenpanik, die kürzlich geschürt wurde. Ist Ihnen nicht aufgefallen, dass die ersten beiden Wochen im Juli zu weiten Teilen geradezu herbstlich kühl waren? Darüber berichtet natürlich niemand. Wenn aber jahreszeitlich völlig normal ein paar “Hundstage” sind, dreht die Presse frei.

Ich frage mich immer, was bezahlt oder verspricht man den Journalisten dafür, an der eigenen Versklavung mitzuarbeiten. Schnittchen an den Beistelltischchen auf den Partys der Oberbösen? Oder stellt man Privilegien in Aussicht, wenn sie brav genug ihre Mitmenschen belügen – dass ausgerechnet die Schreiberlinge dann vom linken Terrorregime ausgenommen blieben? Doch wenn dieses geplante Regime erstmal installiert wäre, wird die Presse nicht mehr gebraucht, die Artikel schreibt dann eine KI – sind die Journalisten so dumm, das nicht zu erkennen? Und, selbst wenn Einzelne den Judaslohn tatsächlich erhielten – wollen die wirklich an diesem Albtraum für ihre Kinder und Kindeskinder mitbauen?

Wenn wir Ihnen sagen würden, was wirklich vor sich geht, würden Sie den Stich nicht nehmen

Dr. Robert Malone, Erfinder der mRNA-Technologie, in einer Anhörung vor dem texanischen Senat. Ich habe dem Video deutsche Untertitel hinzugefügt und bitte Sie, es zu verbreiten.

Man sagt uns, wir sollten “der Wissenschaft folgen”. Aber die widerlichen Handlanger der satanischen Kabale selbst tun es nicht! Und welcher Wissenschaft sollen wir eigentlich folgen? Leuten, die, wie Malone aussagt, Daten verschweigen, damit wir uns nur ja das gefährliche Gen-Experiment in die Adern jagen lassen?

Oder doch besser dieser Studie (Auszug) “Schließlich sind angesichts der großen Zahl von Menschen, denen die SARS-CoV-2-mRNA-Impfstoffe injiziert wurden, und des breiten Spektrums der von uns beschriebenen unerwünschten Folgen potenziell Milliarden von Leben gefährdet.” (Studie bei Elsevier, peer-reviewed, deutsch hier).

Die Wahrheit bricht sich Bahn

“Vor einigen Wochen haben wir hier bei plusminus über Schäden nach einer Impfung gegen das Corona-Virus berichtet. Diese Nebenwirkungen sind selten, sehr selten [***] Die Resonanz auf unseren Beitrag war enorm. Unzählige Menschen meldeten sich bei uns [***] darunter sehr viele Menschen, die zutiefst von der Richtigkeit der Impfung überzeugt waren, und jetzt mit der Reaktion ihres Körpers kämpfen. Dabei kämpfen sie auch mit Ärzten und Krankenkassen, die Impfschäden viel zu häufig nicht wahrhaben wollen.”

(Aus dem Magazin “plusminus” in der ARD am 29.06.2022, Hervorhebungen von mir.)

Mal abgesehen davon, dass sich der Moderator selbst widerspricht und man sich fragen muss wie er es schafft, so etwas abzulesen, ohne entweder mit einem Lachanfall oder einer heftigen Migräne-Attacke zusammenzubrechen: “sehr selten” wären also die Nebenwirkungen angeblich. So so. Sehr interessant.

Eine von 20 Immunisierungen* führt zu schweren, durch einen Arzt behandlungsbedürftigen Schäden. Das sind die Daten der Kassenärztlichen Bundesvereinigung! Die also wahrscheinlich deutlich geschönt sind – denn das kann man sich ja auch aus dem Video ableiten, die Ärzte weigern sich, wie sie nur können, die Folgen der Impfung anzuerkennen. Verständlicherweise, denn die Ärzte haben die Gülle schließlich verspritzt, und sie haften persönlich dafür – egal, was die Politiker sagen, es haftet immer der, der es gemacht hat. Und die ersten Ärzte stehen dafür inzwischen auch schon vor Gericht, und fallen aus allen Wolken. Man hatte ihnen doch gesagt, das sei risikolos, und die Politik wollte es doch so dringend. Trotzdem haftet aber der Arzt, der geimpft hat, ganz allein, und mit all seinem Hab und Gut. Während Sahin von Biontech sich die nächste Yacht kauft.

Jedenfalls, eine von 20 Immunisierungen führt also zu schweren Erkrankungen. Darunter Lähmungen, Auto-Immunstörungen, Herzinfarkte, Herzentzündungen, Schlaganfälle, Erblindungen, Amputationen, Thrombosen, neurologische Syndrome, starke Hautausschläge, und so weiter und so fort, die Liste wird jeden Tag noch länger und noch schrecklicher. Und sicher, bei den meisten ist es weniger schlimm, aber, wie gesagt, das ergibt sich aus den – mit Sicherheit so weit nach unten wie nur geht gefälschten – Daten der KBV. Bedeutet, die Nebenwirkungen waren für MINDESTENS jeden Zwanzigsten immerhin so schwer, dass ein Arzt behandeln musste.

Das ist “sehr selten”? Wirklich?

Ich lege das mal auf ein alltäglicheres Beispiel um. Nehmen wir an, jede zwanzigste Semmel wäre giftig. Und zwar so giftig, dass Sie nach deren Verzehr ärztliche Hilfe benötigen. Und Sie könnten an dieser Semmel sogar derart schwer erkranken, dass Sie für den Rest ihres Lebens geschädigt bleiben, oder sterben.

(Klar, man isst viel öfter Semmeln, als man sich impfen lässt, aber es geht allein um den Begriff “sehr selten” hier.)

Würden Sie tatsächlich sagen, es wäre “sehr selten”, dass Semmeln giftig sind, wenn jede zwanzigste Semmel giftig ist? Würden Sie überhaupt je wieder eine Semmel anrühren, wenn Sie wüssten, dass jede zwanzigste Sie umbringen könnte?

Und wie unfassbar böse, mit welchen furchtbaren Zielen, müssen die Politik, das Medienkartell und die Pharmafia eigentlich sein, wenn sie uns von früh bis spät brachial in diese Nadel treiben wollen?

*) Immunisierungen: Eine Immunisierung besteht aus derzeit drei Injektionen. Und da jeder, der diese drei nicht hat, als Ungeimpfter diskriminiert wird, wäre es meiner Meinung unlauter, die Zahl der Nebenwirkungen auf einzelne Injektionen umzulegen.

Gewissensprüfung

https://www.wochenblick.at/corona/fehlgeburten-und-unfruchtbarkeit-die-impfungen-haben-laengst-den-kreisssaal-erreicht/

»Die als “Impfungen” vermarkteten Giftinjektionen schlagen seit Jahresbeginn auch auf die Geburtenzahlen durch. Planmäßig nach etwa 9 Monaten; denn seit April 2021 wurden auch Frauen im gebärfähigen Alter diese “sicheren Impfstoffe” in die Muskulatur gejagt. Mögliche schädliche Auswirkungen auf eine zukünftige Schwangerschaft waren trotz fehlender Sicherheitsdaten kein Thema!«

Die Keulungskampagne der Eliten (des Bösen) – im verzweifelten Versuch, eine ungeheure Anzahl von Menschen zu töten, um ihre Herrschaft vor dem zunehmenden Wissen der Welt von ihren satanischen Umtrieben zu retten – zeigt sich inzwischen sehr deutlich an den Geburtenstatistiken.

Nun mögen Sie vielleicht einwenden, naja, das sind die Zahlen für Deutschland, das ist doch vielleicht nur ein statistischer Ausreißer. Aber das Phänomen ist weltweit, hier sind die Grafiken für Schweiz, Norwegen, Slovenien, Holland, Taiwan. Und gerade für Taiwan mit einem Rückgang um sage und schreibe 23% ist das Phänomen ganz besonders auffällig, denn Taiwan hat eine der höchsten Impfquoten weltweit. Für viele Länder gibt es aber noch gar keine Zahlen, man erhebt sie nur mit Verzögerung. Warum? Erst alles und jeden auf Teufel komm raus impfen, trotz nur minimaler Erfahrung mit dem erstmals am Menschen eingesetzten Gentechnik-Experiment, aber jetzt sich weigern, die Auswirkungen zu untersuchen?

Weiß man etwa in den verantwortlichen (Politiker-) Kreisen, woran man da mittut, und vor allem, was einem blüht, wenn das rauskommt – und unternimmt nun alles, um immer weiter zu vertuschen, in der Hoffnung, dass die Menschen schnell genug wegsterben?

Denn es gibt ja noch viele andere Anzeichen, die zweifelsfrei erkennen lassen, dass wir einer hinterhältigen Massenmordkampagne ausgesetzt sind. Zum Beispiel Thrombosen. Wie Sie vermutlich wissen, erzeugt das Spike-Protein des Covid-Virus’ Thrombosen. Und genau das ist das ganz besonders Verrückte an dieser mRNA-Gülle: man mutiert den Körper in einen Giftproduzenten und hat keine Ahnung, wie lange und wieviel dieses Giftes er dann herstellt. Und in der Folge dieser aus der Genmetzelei resultierenden weltweiten Epidemie von Blutgerinnseln werden nun die Thrombose-Medikamente knapp.

Man sagt, Corona sei ein globaler Intelligenztest. Aber ich finde, es ist viel verlangt, von der Verkäuferin im Supermarkt mit vier Kindern, die sie im Schichtwechsel mit ihrem Mann im Automobilwerk betreut, oder von dem LKW-Fahrer, der sich krumm und buckelig schuftet, damit wir uns der Annehmlichkeit stets gefüllter Regale im Supermarkt erfreuen können, und so weiter; es ist viel verlangt, dass all diese Menschen nun im Schweinsgalopp Kurse in Medizin, Biologie und Wirtschaft durchlaufen sollen, und das auch noch im Eigenstudium und gegen die allerhärteste und perfideste Verdummung der korrupten Systemmedien auf allen Kanälen.

Nein, ich glaube vielmehr, Corona ist ein Test auf Herzensgüte, Nächstenliebe, Erbarmen – und vor allem darauf, ob wir das Glück, das uns der Herrgott mit unseren Kindern schenkt, überhaupt noch zu schätzen wissen. Da es gerade die Kinder sind, die keinerlei Gefahr haben durch Covid, die jedoch am schlimmsten unter den “Maßnahmen” leiden müssen. Und es mag zynisch klingen, aber wenn uns unsere Kinder nicht mehr wichtiger sind als das eigene Wohlergehen, als sogar das eigene Leben – dann haben wir es als Spezies wohl verdient, ausgerottet zu werden.

//Ergänzung: Ein sehr guter Artikel auf Ansage.org zum Thema

Es ist unser Land

Zunächst eine notwendige Klarstellung: “Menschenrassen” gibt es nicht. Es gibt (heutzutage) nur eine “Sorte” Mensch, nämlich Homo Sapiens Sapiens, und diese ist aus dem evolutionären Wettlauf als Sieger hervorgegangen. Es GAB durchaus einmal mehrere Menschenrassen, vor Äonen. Zum Beispiel Homo Neanderthalensis, Homo Australopithecus, und so weiter. Aber Stand heute gibt es nur noch eine Menschenart.

Was wir an äußerlichen Unterschieden zwischen arischen, slawischen, asiatischen, semitischen, negroiden, indianischen, und all den anderen vielerlei Manifestationen der stets gleichen Menschenform sehen, ist nichts weiter als nur eine Anpassungsfunktion an klimatische und geologische Gegebenheiten. Wieviel Sonne, Wind und Regen, Berge oder Meer, welche (die Ernährung bestimmende) Vegetation und Tierwelt, und mehr.

Vielleicht kommt Ihnen das erstaunlich vor, aber zum Beispiel in Indien kann man das sehr gut sehen. Die hellhäutigen Arier wanderten vor Jahrtausenden dorthin aus und kamen ungefähr bis zur Mitte des heutigen Indiens. Und obwohl die mal aussehen wie Vikinger, wurden sie über die Jahrtausende dunkel und entwickelten asiatische Gesichtszüge. Weil sie sich an die Umgebung anpassten – anpassen mussten. Und doch waren ihre Vorfahren hellhäutig, blond und blauäugig. Ob also ein Afrikaner nach Europa einwandert, oder ein Asiate nach Amerika – nach ein paar tausend Jahren sehen seine Nachkommen genauso aus wie alle dort. „Es ist unser Land“ weiterlesen

Sein Thron ist ein Schleudersitz

https://www.achgut.com/artikel/lauterbach_Karriere_die_leichen_im_keller_

»Überall, wo Karl Lauterbach seine Finger im Spiel hat, hinterlässt er verbrannte Erde. Das durchzieht seine Karriere wie ein roter Faden. Wie groß wird der Scherbenhaufen sein, den er als Minister hinterlassen wird? Der Mann ist eine wachsende Gesundheitsgefahr für die Bevölkerung.«

Nach der letzten Bundestagswahl war es zunächst unzweifelhaft gesetzt, dass Lauterbach in der neuen Regierung auf gar keinen Fall eine Rolle erhalten würde; und das ist, in Anbetracht der zahllosen Zurschaustellungen seines zerrütteten Geisteszustandes, auch überhaupt nicht verwunderlich. Ins Amt kam er deshalb erst, nachdem eine massive und koordinierte Medienkampagne die Politik unter brachialen Druck setzte.

Aber warum? Warum so jemanden? Ich meine, der Mann redet derart viel Unsinn, dass doch nur in einer Psychose Gefangene* dabei nicht aufwachen … Tja, für gottspielende Plutokraten mit dem Plan zur Menschheitsausrottung und der Unfruchtbarmachung der wenigen Überlebenden ist er perfekt. Weil Lauterbach – echte – Leichen im Keller hat, mit Lipobay und Sibutramin, ist er beliebig erpressbar und muss alles tun, was seine Herrchen ihm anschaffen. Und vor Kritik schirmt ihn ohnehin der Verfassungsschutz die Staatssicherheit ab.

Und schon hat man jemanden, der a) jede Schweinerei mitmacht und der b) der ideale Sündenbock ist, falls doch etwas auffliegt.

*) in einer Psychose Gefangene – ja, dieser Link betrifft die Klima-Psychose, aber mir geht es dabei um das soziale Phänomen, welches auch für die Corona-Psychose wirkt

Mörderische Pfuscher

https://vera-lengsfeld.de/2022/04/25/biontechs-coronaimpfstoff-wird-nicht-regulaer-zugelassen/

»[Biontech] musste einräumen, dass sein Vakzin die Kriterien für eine dauerhafte Zulassung wohl nicht erfüllen kann […] Nachdem weltweit Hunderte Millionen Menschen mit einem Stoff geimpft wurden, der nur eine Notfallzulassung hatte (wie alle anderen Coronavakzine auch), stellt sich heraus, dass diese “Impflinge” einem globalen Feldversuch mit ungewissem Ausgang unterworfen wurden.«

Wenn es bloß um Ihre Gesundheit geht, dann kann man Ihnen ja das Blaue vom Himmel herunterlügen. Wenn es aber ums Geld geht, dann bleibt man doch lieber bei der Wahrheit… Biontech baut jetzt, angesichts der inzwischen auch selbst zugegebenen massiven Nebenwirkungen und der offensichtlichen Unwirksamkeit, vor, und teilt mit, dass eventuell keine behördliche (endgültige) Zulassung des Gentech-Mülls erreicht werden kann.

Nun, das hatte ich Ihnen schon vor einiger Zeit vorhergesagt, dass dieser mRNA-Dreck niemals regulär zugelassen werden wird, weil, dazu müssten die riesigen Zahlen von katastrophalen Nebenwirkungen und die vielen Todesfälle offengelegt werden. Und da diese satanische Soße längst der mit weitem Abstand größte Medikamenten-Skandal der Geschichte ist, ist es völlig ausgeschlossen, dass so etwas noch den allerlaschesten Zulassungskriterien genügen könnte.

Aber es ist nicht nur die Pharmafia, um die es hier geht. Denn die Politik hat, mit Lügen, Propaganda, psychischem Druck und auch direktem Zwang die Menschen genötigt, Versuchskarnickel zu spielen für ein grauenerregendes genetisches Experiment, dessen Langzeitfolgen noch nicht einmal im Ansatz absehbar sind. Und hinzu kommen die (System-) Medien, die sich durch Zahlungen des Pharma-Syndikats haben korrumpieren lassen, und eine beispiellose Hirnwäsche-Kampagne gegen eine ahnungslose und vertrauensvolle Öffentlichkeit heimtückisch ausgeübt haben.

Jedoch, das wahre Drama entfaltet sich erst, und es wird noch Jahre dauern, bis das tatsächliche – gigantische – Ausmaß des Schadens bekannt sein wird. Bei denjenigen, die bereits verstanden haben, was geschehen ist, ist der Vertrauensverlust gegenüber Pharma, Ärzten, Politikern und Medien schon total. Und je mehr Menschen “aufwachen” werden, und das furchtbare Elend erkennen, desto weitere Kreise wird das ziehen. Die genannten Akteure sehen einer vollständigen De­le­gi­ti­mie­rung sowie massiver Bestrafung entgegen.

Und deshalb werden zunächst die Bemühungen, via Krankheit (bzw. der Angst davor) uns unserer Freiheit, sogar unseres Lebens, zu berauben, noch intensiviert werden. Wer also überleben will, darf niemandem mehr trauen, ganz besonders keinem Arzt, und muss sich ab sofort ausschließlich selbst um die eigene Gesundheit kümmern.