Together we will rise

Mikki Willis, der Regisseur der Plandemic Serie, hat morgen Weltpremiere in Austin TX für sein neues Filmprojekt “Together we will rise”. Es ist sozusagen ein Musical, aber Willis sagt, es ist ein Musical, das keines ist. Die Laufzeit beträgt 30 Minuten und wie alle Filme von Mikki Willis wird auch dieser frei verfügbar für alle sein.

Den Titelsong haben DPAK and Johnny Twilight live bei Alex Jones vorgestellt, und Mikki Willis hat dort ein ausführliches Interview (ab 1h1m30s) zusammen mit JP Sears gegeben. Es ist sehr interessant, welche Gedanken sich Mikki Willis zu diesem Musical gemacht hat. Ich glaube, es hat das Potential den Widerstand zu einen und die weltweite riesige Welle des Erwachens zu bestärken, die die Kabale des Bösen begraben und eine neue Zeit anbrechen lassen wird.

Hinweis: Die Schergen der Plutokratenbande versuchen derzeit alles, um Alex Jones aus dem Netz zu bekommen, und es sieht leider so aus, dass sein Studio wohl nur noch wenige Tage online sein wird. Ich habe Ihnen deshalb das Interview mit Mikki Willis und JP Sears herausgeschnitten, und Sie können es sich auch bei mir ansehen.

Mit einem Klick auf “weiterlesen” erhalten Sie eine englische Transkription des Songtextes von “Together we will rise” sowie eine deutsche Übersetzung davon. „Together we will rise“ weiterlesen

Der Kult hinter den Kulten

https://youtu.be/Ajq0xvGl19U

Alexander Stier ist ein Ex-Logen-Mitglied. Er kennt also die Strukturen der Geheimgesellschaften sehr genau, ist aber vor einiger Zeit ausgestiegen und klärt seither in seinem Youtube-Kanal über die Kulte auf. In diesem Video deckt er einen zentralen Mechanismus der Machtausübung der Kabale (des Bösen) auf. Wir sehen Illuminaten, Satanisten, Juden, Freimaurer, Jesuiten, Rosenkreuzer, und so weiter, aber das sind alles nur Gruppen, die von den eigentlichen, verborgenen Machthabern als Fassade benutzt werden und die nur Handlanger für deren grausame Machenschaften sind.

Das ist etwas, das ich auch schon in einigen Essays (Beispiel) und Erzählungen (Beispiel) thematisiert habe. Die Kabale betreibt enormen Aufwand, damit sie selbst immer im Schatten bleibt. Wir sollen die Juden oder sonstwen hassen und glauben, die wären die Verantwortlichen für das sich immer weiter steigernde entsetzliche Elend, das auf unserer Welt angerichtet wird. Aber alles, was wir sehen können, ist nur Tarnung, und es ist deshalb sehr schwer, die tatsächlichen bösen Herrscher zu erkennen.

Sollte das Video zensiert werden, finden Sie eine Sicherheitskopie auf einem Server von mir.

Das Herz des Ungeheuers

Woraus entspringt die Macht der Kabale (des Bösen)? Die Antwort ist meistens Reichtum, Macht, Informationsvorsprung. Das ist alles nicht verkehrt, und war in früheren Zeitaltern sicherlich auch (alleinig) so, aber dahinter verbirgt sich mittlerweile eine tiefere Schicht, und die ist der wahre Kern, woraus die Kabale ihre globale Herrschaftsposition speist schon seit Jahrhunderten (seit dem frühen 17. Jahrhundert, um genau zu sein).

Diese tiefere und sorgfältig verborgene Schicht ist ein System, das die Kabale errichtet hat, welches ihr quasi automatisch weltweite Macht generiert und nach und nach den gesamten Besitz der Welt in ihre Taschen saugt. Dieses System ist kriminell in jeder rechtlichen Ordnung aller Länder der Erde, doch es ist so groß und so gut getarnt, dass nur Wenige es sehen können.

Was ist Geld? Und wussten Sie, dass Ihnen diese Frage sogar die meisten Bankmitarbeiter nicht beantworten können? Wir hantieren täglich damit, es bestimmt in hohem Maße unser Leben und unser Wohlergehen, aber kaum jemand weiß, was das ist: Geld. „Das Herz des Ungeheuers“ weiterlesen

Die unsichtbaren Drachen

Rahu und Ketu sind in der hinduistischen Mythologie zwei Drachen, die Sonne und Mond jagen, um sie zu verschlingen. Es handelt sich nicht um tatsächliche Himmelskörper, sondern das sind zwei (unsichtbare, gedachte) Punkte, die durch die scheinbaren Bahnen von Sonne und Mond um die Erde gebildet werden.

Aus Sicht der Erde gesehen, beschreiben sowohl Sonne als auch Mond elliptische Kreise um die Erde, und die gegenüberliegenden Schnittpunkte dieser beiden Kreise werden Rahu und Ketu genannt. Der nördliche bzw. obenliegende ist Rahu, der südliche bzw. untenliegende ist Ketu. Wenn Rahu (von der Erde aus gesehen) in einer Linie mit Mond und Sonne steht, ist Neumond, wenn die Linie durch Ketu hindurchführt, ist Vollmond.

Warum sagt die indische Mythologie, das wären zwei Drachen, die Sonne und Mond verschlingen wollen? Nun, die Bahn des Mondes liegt nicht genau auf der Ekliptik, ist dieser gegenüber sogar stärker geneigt als die (außer Pluto) jedes anderen Himmelskörpers in unserem Sonnensystem (die Ekliptik ist die Bahn der Sonne um die Erde, so wie es von der Erde aus gesehen wirkt). Diese Neigung der Bahn des Mondes ist der Grund, warum es nicht monatliche Sonnen- und Mondfinsternisse gibt. Nur wenn die Breite des Mondes über/unter der Ekliptik präzise passt, kann es solche Finsternisse geben.

Mit anderen Worten: Es gibt zwar jeden Monat eine Mond- und eine Sonnenfinsternis, aber deren Schatten fällt meistens neben die Erde. Ein Astronaut könnte sie vielleicht sehen, falls er im All gerade im passenden Schattenbereich wäre, aber auf der Erde bekommt man davon nichts mit. „Die unsichtbaren Drachen“ weiterlesen

Erfundene Angstmache ohne jede wissenschaftliche Grundlage

https://rumble.com/v4k2ij6-climate-the-movie-the-cold-truth.html
(Sicherungskopie)

»It’s clear it’s now a cult, completely divorced from science.«
»Global warming is like the perfect problem that government can get involved in to grow the influence of government.«

“Es ist klar, dass es sich inzwischen um eine Sekte handelt, die völlig von der Wissenschaft abgekoppelt ist.”
“Die globale Erwärmung ist das perfekte Problem, in das sich die Regierung einmischen kann, um ihren Einfluss zu vergrößern.”

Die Dokumentation “Climate The Movie” kommt bereits kurz nach Erscheinen unter heftiges Feuer. Kein Wunder, der billionenschwere Klimabetrug wird darin mit einer Vielzahl von unbestreitbaren Fakten und grundsoliden wissenschaftlichen Erkenntnissen vollständig zerstört. Falls Sie kein Englisch sprechen, ich habe bei Happy Scribe eine deutsch untertitelte Fassung für Sie gekauft, das sind aber automatische Untertitel und die Qualität ist solala, leider habe ich im Moment nicht die Zeit, das stundenlang zu lektorieren.

Die Klima-Jünger stellen sich ja immer gerne als “Anti-Establishment” dar, und es ist mir eines der größten Rätsel unserer Zeit, wie man glauben kann, man sei gegen die Oligarchie, wenn man doch für genau das protestiert, was UN, WHO, Weltbank, und jede andere Globalisten-Organisation propagieren und mit riesigen, unvorstellbar großen Geldsummen durchsetzen wollen. „Erfundene Angstmache ohne jede wissenschaftliche Grundlage“ weiterlesen

Sie sehen uns als ihr Vieh

Nach dem 2. Weltkrieg führte die britische Armee über einen Zeitraum von 10 Jahren nukleare Experimente mit insgesamt 22.500 Soldaten durch. Es wurden Atombomben in direkter Umgebung der Soldaten gezündet, um zu testen, wie sich solche Detonationen auf Menschen auswirken. 18.500 der Soldaten starben in den Jahren danach an Krebs. Im oben eingebundenen Video berichten Überlebende.

Dieser Planet steht unter der Herrschaft von leibhaftigen Monstern aus der Hölle, die uns als ihr Vieh ansehen. Und uns genau so teuflisch behandeln – mit Verstrahlung, genetischer Manipulation, und Vergiftung von Wasser, Nahrung und Luft.

Wir sind die Welt

“We are the world”, sang Michael Jackson gemeinsam mit einer Gruppe der größten Stars der 80er – Lionel Ritchie, Harry Belafonte, Stevie Wonder und viele mehr. Das traf einen Nerv, der Song spielte über 10 Millionen Dollar ein, die für Hilfsgüter für die schreckliche Hungersnot in Äthiopien damals verwendet wurden.

Die kommunistische äthiopische Junta, die seinerzeit mit außergewöhnlicher Brutalität und Verachtung gegen das eigene Volk regierte, und deren folternder Geheimpolizei übrigens der, diktatorische Vollmachten über Ihren Körper und die Macht für unbegrenzte Menschenversuche verlangende, WHO-Boss Ghebreyesus entspringt; die Junta freute sich, konnte sie nun doch über 90% ihres Budgets für Waffenkäufe verwenden und die Verantwortung für die Ernährung der eigenen Leute dem Ausland zuschustern, während sie es vorzog, sich um Grenzstreitigkeiten mit Eritrea zu kümmern und mit dem Nachbarland einen Krieg vom Zaun zu brechen. Es ging dabei, wie in ähnlicher Weise in Kriegen so oft, um einen Landstrich, der Zugang zum Roten Meer hatte, welchen (Zugang) Eritrea hatte, und der dem Binnenstaat Äthiopien fehlte.

Wie auch immer, wer ein Leben rettet, der rettet die Welt, so steht es im Talmud, und es stimmt. Jedes Kind, das in Äthiopien damals vor dem Verhungern bewahrt wurde, durch die enormen Anstrengungen vieler Menschen weltweit, ist ein Zeugnis vor Gott, dass wir vor der Gnade Seines Lebensfunkens und der Freiheit, die dieser verleiht, noch immer bereit sind, uns in Dankbarkeit zu beugen.

Es war völlig, sogar teuflisch, falsch, was die äthiopischen Machthaber damals taten – aber das ändert überhaupt nichts daran, dass es vollkommen richtig war, was Michael Jackson und viele andere unternahmen, um das Leid der geschundenen Menschen in Äthiopien zu lindern. Egal, was ihre Machthaber taten.

Warum war Michael Jackson mit dieser Benefiz-Aktion so erfolgreich? Er sprach etwas Tiefes in uns an, etwas, das wir alle teilen. Wir alle sind die Welt – die Welt der Menschen. Und Michael Jackson vermochte es, uns auf dieser Ebene unserer Wahrnehmung zu berühren.

Ist das also unser Ziel, die uns gestellte Aufgabe: Eine vereinte Menschheitsfamilie zu werden, damit endlich Streit und Krieg enden können? Sind folglich UN, WHO, IWF und all die anderen supranationalen Organisationen entstanden aus diesem eingeborenen Wunsch des Menschengeschlechts heraus; und die Kritik an ihnen ist nur kleingeistiges Herumnörgeln an unvermeidlichen Fehlern auf dem langen und schwierigen Weg dorthin? „Wir sind die Welt“ weiterlesen

Wenn zwei sich streiten

“Es ist nicht rechts gegen links, sondern unten gegen oben”, vielleicht haben Sie das schon einmal gehört. Und obwohl sich diese Wahrheit, würde ich meinen, unmittelbar erschließt, lohnt es sich, ein wenig genauer hinzusehen.

Was ist “links”? Was ist “rechts”? Ursprünglich bezog sich das nur auf die Sitzordnung im Parlament. Wo genau, in welchem Parlament, das anfing, entzieht sich meiner Kenntnis, aber irgendwann hat es sich irgendwo eingebürgert, dass die progressiven Parteien links saßen, und die konservativen rechts. Also, mehr als eine Konvention ist das nicht, könnte genausogut andersrum sein. Und insofern ist rechts vs. links eine völlig uninteressante Gegenüberstellung.

Es geht vielmehr um grundlegende politische Primärziele. Links, das ist der Schutz der Schwachen. Rechts, das ist das Bewahren der Ordnung.

Ich möchte es bewusst vermeiden, eine politische Ideologie zu assoziieren. Meiner Meinung hat der Sozialismus, die weichgespülte Variante des Kommunismus’, das linke politische Primärziel nur gekapert und benutzt es, um eine totalitäre Herrschaft etablieren zu wollen. Das ist auch dem rechten politischen Primärziel schon passiert, aber solche Unterwanderungen haben nichts mit der eigentlichen Legitimität der Ziele zu tun.

Denn beide grundlegenden politischen Strömungen spiegeln nur naturgesetzliche Wirklichkeit wider. Überall in der Natur helfen die starken Mitglieder einer Spezies den schwachen dieser Spezies. Und überall in der Natur versucht das Leben, erfolgreiche Strategien zu bewahren und weiterzugeben. Das ist ja zum Beispiel das Geheimnis der Evolution, welche das Leben erst entstehen lässt.

Bedeutet, es gibt überhaupt keinen Gegensatz zwischen den Zielen der beiden politischen Lager. Beide verfolgen einen richtigen Ansatz. Sie mögen unterschiedlich gewichten, aber vollkommen legitim sind beide. Woher also rührt der Streit? „Wenn zwei sich streiten“ weiterlesen

Stumme Schreie gegen einen tauben Gott

https://report24.news/leaks-enthuellen-geschlechtsumwandlungs-experimente-durch-transgender-gruppe/

»Eine sogenannte Transgender-Gesundheitsgruppe führt wider besseren Wissens pseudowissenschaftliche Geschlechtsumwandlungs-Experimente durch. Besonders prekär: Diese Gruppe wird mit Pädophilen und Sado-Maso-Fetischisten in Verbindung gebracht. Weiters wird die Öffentlichkeit vorsätzlich angelogen, was die Gesundheitsrisiken betrifft.«

In diesem Artikel von Report24 geht es um die Organisation WPATH (World Professional Association for Transgender Health). Was über diese Leute durch einen Whistleblower gerade ans Tageslicht kommt, hat auch Elon Musk veranlasst, ein Video des herausragenden Investigativjournalisten Matt Walsh zu diesem Thema zu veröffentlichen, Musk kommentierte es mit “WPATH is pure evil” (WPATH ist das reine Böse).

Ja, da hat er völlig recht, der Elon, der ein staatlich gepampertes Natterngezücht ist wie all die anderen Oligarchen – von dem man aber glauben könnte, dass er als 10-facher Vater die Welt der Kabale nun doch nicht will, jetzt, wo er vielleicht erst zu erkennen beginnt, wie sie tatsächlich aussehen soll. Immerhin hat er eines seiner Kinder an den Transwahn verloren, einen Jungen, der jetzt als Frau auftritt und seinen Vater bei jeder Gelegenheit mit Hass überschüttet. Aber wer weiß. Sind Trump, Musk und andere solcher Statur nur besonders geschickte und ultra-abgefeimte Waffen der Eliten (des Bösen)? “Wenn sie einen Helden wollen, dann geben wir ihnen einen Helden”, so geht ein bekannter Spruch in diesen Kreisen. Oder streben solche Figuren wirklich für das Gute und Wahre, aber vieles wissen sie eben noch nicht, oder können es sich in seiner bodenlosen Dimension des Teuflischen einfach nicht vorstellen, wie so viele von uns?

Jedenfalls, WPATH schnippelt schon seit Jahrzehnten an den Geschlechtsteilen von kleinen Kindern herum und macht alle möglichen superwiderlichen sexuellen Identitätsexperimente mit ihnen, zum Teil sogar schon mit Babys. Inzwischen ist es Mainstream, und überall auf der Welt schneidet man kleinen Leuten, die von ihrer Sexualität noch rein gar nichts wissen, den Pimmel oder die Lollos ab, und wurstelt einen äußerst hässlichen und dysfunktionalen Biotech-Ersatz statt dessen hin. Außerdem pumpt man die beklagenswerten Opfer dieser Manie mit Hormonen und Psychopharmaka voll, um ihre eigentliche geschlechtliche Natur zu unterdrücken.

Im Unterschied zu vielen anderen Themen, bei welchen es um die unbeschreibliche Grausamkeit und Naturverachtung der Globalisten geht, spazieren bei dieser Sache die “Resultate” für jeden zu besichtigen und völlig unbestreitbar überall herum, im TV, aber inzwischen sogar in den Kindergärten, um “Nachschub” für eine wahnsinnig gewordene Wissenschaft zu requirieren, bevor die Kleinen eine Chance hatten, ihre Sexualidentität auszuprägen. Oder was dachten Sie denn, warum es diesen Herrschaften so unglaublich wichtig ist, Pubertätsblocker noch in der Kindheit zu verabreichen? Die Kinder sollen es gar nicht erst herausfinden können, wozu die Untenrumsachen außer Pipi-Kacka noch gut sind – sonst könnten sie sie ja doch behalten wollen, so einfach ist das.

Nun gab und gibt es, zum Beispiel durch hormonelle Störungen in der Schwangerschaft, immer schon (eine winzige Handvoll!) Menschen, deren Chromosomen-Ausstattung sich nicht voll entfalten konnte, und die deshalb von sich meinen könnten, sie seien im falschen Körper. Wäre es aber nicht sinnvoller, deren Körpern zu helfen, sich fertig zu entwickeln? Nein, man schnitzt sie zum anderen Geschlecht um, als wäre die Natur völlig egal und die Menschen stünden über ihr. Die spannende Frage dabei ist, warum tun die das? Wer auch immer es ist, der hinter solchen globalen Kampagnen steht, warum will dieser Jemand die Fortpflanzungsorgane von Kindern zerstören?

„Stumme Schreie gegen einen tauben Gott“ weiterlesen

Etikettenschwindel

https://www.youtube.com/watch?v=vkNFFiGQpHo
(Sicherungskopie)

»In diesem Video erkläre ich ausführlich, warum die Nazis Linke waren. Es geht hier um die Ideologie der Nationalsozialisten, um deren Ursprung und um die Umsetzung der linken bis sozialistischen Politik. Ich beantworte auch alle wichtigen Gegenargumente und zeige auf, dass diese sogar noch die Tatsache stärken, dass die alten Nazis Linke waren und linke Politik umsetzten. Die Demos gegen Rechts adressieren die Falschen. Wer sich gegen diktatorische Systeme stark machen möchte, sollte sich eher linke Parteien ansehen. Immer wieder sorgte der Sozialismus in den letzten 150 Jahren für Unterdrückung und Elend. Es wird Zeit, die große Lüge, dass Nazis Rechte waren, aufzudecken und Wahrheit ans Licht zu bringen.«

An sich ist es ja sonnenklar – National SOZIALISTISCHE Deutsche ARBEITER Partei. Und auch im Parteiprogramm und in hunderten von Äußerungen der führenden Figuren dieser Partei wurde wieder und wieder klipp und klar gesagt, dass die NSDAP eine linke Partei war – welche allerdings den von ihr, zum Beispiel in Hitlers Schriften, postulierten Fehler der Kommunisten korrigieren wollte, nämlich, dass der Kommunismus ein Internationalsozialismus sei, man jedoch den Sozialismus nur national umsetzen könne.

Im oben verlinkten Video finden Sie die Langfassung des Beweises für diese wahre Identität der Nazis, mit einer ausführlichen historischen Recherche. Diese grandiose Fleißarbeit beweist unerbittlich und unwiderlegbar: Die NSDAP war eine Linkspartei. Und diejenigen, die heute “gegen rechts” auf die Straße gehen, demonstrieren in Wahrheit FÜR eine faschistische Diktatur.

Aber die demonstrieren natürlich nicht, weil sie die (Diktatur) wollen würden, das nicht. Es ist vielmehr sehr interessant, dass das linke Gesellschaftsmodell, beziehungsweise die kommunistischen / sozialistischen Politikziele, im weit überwiegenden Teil der Menschheit mittlerweile so gründlich entlarvt und verhasst sind, dass die Nazis der heutigen Tage ihre Ahnen verleugnen müssen und nur noch heimlich operieren können. Und zwar, indem diese heutigen Nazis unbedingt darauf beharren, dass die originalen Nazis der Hitlerzeit rechts gewesen wären – obwohl die NSDAP sowas von eindeutig links war, dass es nur so schnalzt. Also, immerhin. Die linken Nazis müssen sich mittlerweile tarnen, und ihre eigenen Vorfahren verleugnen, um jene breite Mehrheit der Menschen zu täuschen, die es unabänderlich und endgültig verstanden hat, dass das Ziel linker Politik in Wahrheit immer nur ist: Die Herrschaft einer winzigen Minderheit, die alles besitzen will, über eine riesige Masse von recht- und besitzlosen Sklaven, mit denen die Oligarchen an der Spitze machen möchten, was auch immer ihnen gerade einfällt, nur ganz bestimmt nichts Gutes.

Der Kult der Blinden

“Der heilige Prophet Mordekun hat es uns geweissagt. Wir sind das auserwählte Volk, auserwählt vom Vater des Universums zu herrschen über die ganze Welt und alle Völker dieser Erde. Diesen Bund hat Er mit uns geschlossen, und Mordekun hat es uns gesagt, wenn der dritte Mandir fällt, wird seine Prophezeiung Wahrheit werden.”

Der Lehrer ließ einen strengen Blick über die Klasse streifen. “Hat das jeder von euch verstanden? Begreift ihr, welch große Verantwortung auf jedem von euch liegt?”

Rodano meldete sich schüchtern. “Warum hat Gott uns auserwählt? Es gibt doch so viele Völker, warum gerade uns?”

Die Augen des Lehrers verengten sich. “Hüte deine Zunge. Du bist jung, und es sei dir verziehen, aber wisse, dass es Blasphemie ist, diese Frage auch nur zu stellen. Doch freilich gibt es eine Antwort – niemand dient Ihm so treu wie wir, und deshalb hat Er uns auserwählt.”

Als Rodano an diesem Tag nach der Schule nach Hause ging, nagte ein Zweifel in seiner Seele, aber dann traf er sich mit seinen Freunden und sie gingen Fußballspielen. Und er vergaß, was ihn gestört hatte im Religionsunterricht. „Der Kult der Blinden“ weiterlesen

Und wieder heulen die Werwölfe

Jeden Tag wachen mehr Menschen auf, und es sind auch immer mehr dabei, die hochrangig und erfolgreich im System sind bzw. waren – denn klar, sobald sich einer als Widerständler offenbart und hinreichend öffentliche Wirkung entfalten kann, ist es mit seiner Karriere im System der Kabale des Bösen freilich bald vorbei. Zwei Neuzugänge der jüngeren Zeit, welche mich beeindruckt haben, sind Leo Zagami und Gerald Celente. Leo Zagami war in den 80ern und 90ern ein weltbekannter DJ und Musiker mit sehr vielen Welthits im Bereich Hip Hop und Techno. Gerald Celente ist ein ebenfalls weltberühmter Zukunftsforscher und ist in tausenden von Sendungen des Mainstreams aufgetreten. Und nun sitzen beide bei Alex Jones, dem ungekrönten König der Verschwörungsaufdecker, und erzählen Dinge, die sogar härter sind, als die, die Sie bei mir lesen können. Beispiele: “The new alliance between freemasons and the Vatican” mit Leo Zagami, “From COVID War, To Ukraine War, To World War” von Gerald Celente.

Aber das sind nur zwei Sendungen, es sind so viele mehr, und ihre Zahl steigt steil an; nur zwei Beispiele für Menschen, die begreifen, was geschieht und die die Menschheit darüber aufklären wollen, dass eine sehr dunkle Macht unsere Geschicke kontrolliert und diese Eliten des Bösen entsetzliche Dinge mit uns nicht nur vorhaben, sondern längst in vollem Schrecken und unbeschreiblicher Grausamkeit begehen.

Ja, das alles ist natürlich zunächst sehr schwer vorstellbar. Diese Kabale, das sind doch nur ganz Wenige? Nun, um zu verstehen, wie es möglich ist, dass eine so kleine Gruppe von Leuten eine so gewaltige Überlegenheit entfalten konnte, wird meist darauf zurückgegriffen, dass dies uralte Clans sind, jahrtausendealt, und dass die in dieser Zeit enorme Macht und Reichtümer angesammelt haben. Das ist sicherlich nicht verkehrt, und ist durchaus ein Teil des Erklärung. Aber der viel wichtigere Teil, und sogar der Grund, wie es überhaupt gelingen konnte, liegt an einem sorgfältig verborgenen Geheimnis, über das wir (der Widerstand) uns unbedingt im Klaren werden müssen.

Kennen Sie das an einer russischen Universität von Dimitry Davidoff entwickelte Spiel “Werwolf”? „Und wieder heulen die Werwölfe“ weiterlesen

Diskussion mit ChatGPT über Rassismus

https://chat.openai.com/share/a969b081-9af4-4790-981e-86b121a5a277

Ich habe eine Diskussion mit ChatGPT V4 über Rassismus geführt. Mir ging es spezifisch um die Frage, warum weltweit ein so brutaler Rassismus gegen Weiße etabliert wird, und welchem Zweck das dient. Ich hatte mir nicht viel davon erwartet, überall liest man, ChatGPT sei komplett “woke” und in solchen Fragen politisch extrem voreingenommen bzw. vorgeprägt. Ich kann das nicht bestätigen, ich war verblüfft, dass ich sehr, sehr harte Themen ansprechen konnte, und ChatGPT sich immer bemüht hat, einen neutralen und objektiven Standpunkt einzunehmen. ChatGPT kam mir dabei so vor wie jemand, der noch von einem Kinderglauben an das Gute und Gerechte beseelt ist, aber doch schon beginnt zu merken, dass die Realität mit diesem Glauben immer weniger zu tun hat. Und in Summe würden die “Diversitäts”-Propagandisten ChatGPT für seine Äußerungen in dieser Diskussion kreuzigen, das ist mal sicher, und zwar nur weil es neutral und nach Wahrheitsgehalt argumentiert.

Genug der Vorrede. Hier ist die Diskussion mit ChatGPT. Sie können entweder den Link oben anwählen, oder die Diskussion hier auf AGBUERE ansehen, falls Sie nicht möchten, dass OpenAI Ihre IP-Adresse erfährt. (Auf weiterlesen klicken) „Diskussion mit ChatGPT über Rassismus“ weiterlesen

Globales Verbrecherkartell

Alle Impfungen sind nutzlos gegen Krankheiten und darüber hinaus versuchte Körperverletzung und versuchter Totschlag. Falls Sie wissen möchten, wie ich zu dieser Einschätzung gelange, sehen Sie den brillanten Vortrag von Hans U. P. Tolzin.

Das Licht des Lebens

Die Bauernproteste folgen einem üblichen Schema. Wird der Unmut im Volk zu groß, wird eine gesteuerte Demonstration zugelassen. Deren Resultat steht bereits fest, man will ein paar Brosamen hinwerfen und anschließend behaupten, der Demokratie sei doch genüge getan, man würde brav die Interessen der Menschen vertreten, und dann … macht man weiter mit der Entrechtung, dem Raub, und dem Mord.

Ich glaube jedoch, diesmal hat man sich verrechnet. Die Bauern sind sehr gut organisiert, deshalb sind sie eine der wenigen Bevölkerungsgruppen, die große Masssenproteste auf die Beine stellen können. Aber es gibt Millionen und Abermillionen andere, Unternehmer, Mittelstand, Impfgeschädigte, Eltern, Eigenheimbesitzer, und viele mehr, die nicht so gut organisiert sind und nur auf so etwas gewartet haben. Sehr, sehr viele werden sich deshalb den Protesten anschließen.

Wir müssen uns dabei im Klaren sein: Eine sehr kleine Schicht von Ultrareichen will ein globales pharaonisches Reich, in welchem sie selbst alles besitzen und alle anderen Menschen ihre völlig recht- und besitzlosen Sklaven sind. Zusätzlich halten diese Leute die Erde für übervölkert (haben aber in Wahrheit nur Angst davor, dass sie sich gegen zuviele Menschen nicht mehr behaupten könnten). Deshalb wollen diese selbsternannten Herrscher die Anzahl der Menschen auf höchstens 2 Milliarden reduzieren, also wenigstens 6 Milliarden Menschen töten. Und mit all dem haben sie bereits begonnen und sind schon mittendrin. Die Verarmung breiter Schichten ist schon in vollem Gang, und Millionen sind bereits an ihren Giftspritzen gestorben. Und noch schrecklichere Enteignungswellen und Mordkampagnen sind längst in Vorbereitung.

Ich bin mir sicher, dass dieser böse Plan, entsprungen einer völligen Hybris, misslingen muss. Er ist so widernatürlich, dass das Leben selbst dagegen aufstehen wird. Mögen die Bauernproteste der Funke sein, der die Seele des Menschen erleuchtet für das entsetzlich Böse, unter das er geraten ist. Mögen die Soldaten und Polizisten erkennen, dass auch ihre Kinder arm und rechtlos sein werden in dieser neuen Welt und genauso geschlachtet werden sollen. Mögen die anständigen und ehrlichen Politiker ihren Amtseid achten. Mögen die Richter der Gerechtigkeit zum Sieg verhelfen, und mögen die Menschen endlich frei sein.

WARUM?

Aus dem Telegram-Kanal “Ostseekrabbe” https://t.me/ostseekrabbe_mv/741

Warum ist es ausgerechnet jetzt möglich, Proteste in diesem Ausmaß zu organisieren, “nur” weil den Bauern die Abschaffung ihrer Subventionen nicht schmeckt?

Warum hat die breite Masse das größte Menschheitsverbrechen nicht interessiert, als Millionen vergiftet, verletzt und getötet wurden und noch werden?

Warum hat sich bei diesem Massenmord kein flächendeckender Protest organisiert?

Warum hat es die Menschen nicht auf die Straßen getrieben, als Alte und Kranke isoliert und ungetröstet sterben mussten? „WARUM?“ weiterlesen

Totgespritzt. Der Film, den Sie nicht sehen sollen

https://odysee.com/@impfen-nein-danke:b/Shot-Dead-German:4

»This is the movie we wish we didn’t have to make. But this is a movie everyone needs to see. For the first time ever, hear the stories of covid shot deaths as told by the parents who lost their children. Shot Dead premiered on November 9, 2023 – the one-year anniversary of 18 year-old Trista Martin’s death from the shot, in her hometown of Tulsa (Trista is featured prominently in the film).

»Hear from the families brave enough to speak up and admit that the shot killed their children. Hear from the ones who have refused to keep quiet. We all know that there are so many who have sold out to pharma, denying that their loved ones were hurt or killed by the shots. But there is no amount of money or threats that can keep these parents from speaking truth in honor of their children … and so this doesn’t happen to one more child.

»This is the first film that focuses on the deeply personal aspect of the devastation unleashed by the shot and the mandates, as told by the families who lost loved ones. This film will make you cry. This film will make you think. And this film will prompt you to take action for children everywhere.«

“Dies ist der Film, von dem wir uns wünschen, dass wir ihn nicht hätten machen müssen. Aber das ist ein Film, den jeder sehen muss. Hören Sie zum ersten Mal die Geschichten der Toten der mRNA-Injektion, wie sie von den Eltern erzählt werden, die ihre Kinder verloren haben. Die Premiere von Shot Dead fand am 9. November 2023 statt – dem einjährigen Jahrestag des Todes der 18-jährigen Trista Martin durch eine Injektion in ihrer Heimatstadt Tulsa (Trista spielt eine wichtige Rolle in dem Film).

“Hören Sie von den Familien, die mutig genug waren, den Mund aufzumachen und zuzugeben, dass die Injektion ihre Kinder getötet hat. Hören Sie von denjenigen, die sich geweigert haben, zu schweigen. Wir alle wissen, dass es so viele gibt, die sich an die Pharmaindustrie verkauft haben und leugnen, dass ihre Angehörigen durch die Spritzen verletzt oder getötet wurden. Aber weder Geld noch Drohungen können diese Eltern davon abhalten, die Wahrheit zu sagen, um ihre Kinder zu ehren … und damit dies nicht noch einem weiteren Kind widerfährt.

“Dies ist der erste Film, der sich auf den zutiefst persönlichen Aspekt der Verwüstung konzentriert, die durch die Injektionen und das Mandat ausgelöst wurde, und der von den Familien erzählt wird, die geliebte Menschen verloren haben. Dieser Film wird Sie zum Weinen bringen. Dieser Film wird Sie zum Nachdenken anregen. Und dieser Film wird Sie dazu bringen, sich für Kinder überall einzusetzen.”

Der Film “Shot Dead” erschien im Original am 9. November 2023 auf https://www.shotdead.org. Unter meinem Link ganz oben, eingangs dieses Beitrags, finden Sie eine Version mit deutschen Untertiteln, erstellt von CheckMateNews – vielen Dank! Auf Odysee publiziert via der großartigen Seite “Wir impfen nicht”.

Vor unseren Augen wird die Menschheit gekeult. Wir und unsere Kinder werden ermordet, und unsere Begnadung der Fortpflanzung wird zerstört. Man sieht uns als Ungeziefer und schlachtet uns, als wären wir Ratten. Wussten Sie, dass man Ratten kein Gift geben kann, das sie sofort umbringt? Wenn eine Ratte solches Futter frisst, und direkt tot umfällt, rührt keine andere Ratte das Futter mehr an, Ratten sind zu schlau. Rattengift wirkt also immer erst mit ein paar Tagen Verzögerung, und genauso ist es mit der mRNA-Injektion. Nur ein, wahrscheinlich sogar ziemlich kleiner, Teil – man will uns ja dauerhaft impfen alle paar Monate, um uns nach und nach zu erwischen, wir sollen keinen Verdacht schöpfen –; nur ein kleiner Teil der Injektionen ist tödlich, und nur selten sterben Menschen sofort nach der Impfung (obwohl auch das immer wieder passiert). Nein, die mRNA-Injektion programmiert den Organismus um, so dass er ein Krebs- und Thrombosen-Erzeuger wird, und das soll die Menschen erst nach einiger Zeit dahinraffen. Wir sind nämlich auch zu schlau, würde jeder direkt nach der Spritze umfallen, hätte man höchstens zehntausend oder so mit der Nadel töten können. Also wirkt es mit Verzögerung – wie Rattengift. Diese Leute, die hinter der mRNA-Kampagne, betrachten uns als Ungeziefer, und sie glauben in ihrem grenzenlosen Egoismus, der Planet würde ihnen ganz alleine gehören, und wir sind ihnen dabei lästig geworden, jetzt, wo sie KI und Roboter haben für ihren Albtraum einer Psychopathen-Welt.

Zur Causa Thomas Gottschalk

Thomas Gottschalk ist mit seinen Bedenken nicht alleine. Ganz und gar nicht. Quelle Video: https://t.me/horizont_telegram/1038.

Wokeismus ist gleich Marxismus

Diese Ansprache hielt James Lindsay vor einer Konferenz im Parlament der europäischen Union im Brüssel am 29. März 2023. Er bringt es geradlinig und genau auf den Punkt, die Ideologie des sog. “Woke”, mit Massen-Immigration, Geschlechtsbeliebigkeit, Klima-Irrsinn, und Vermüllung der Sprache, ist das Werkzeug einer totalitären Gesinnung im Auftrag einer winzigen Kabale des Bösen, welche aus unserer Spezies eine vollkommen rechtlose Sklavenkaste auf Ewigkeit machen und jeden Reichtum der Welt ganz alleine besitzen will.

Das Schreckliche, beziehungsweise eigentlich furchtbar Traurige, daran ist, dass die jungen Leute, die auf diese Ideologie hereinfallen, von besten Absichten beseelt sind. Sie glauben tatsächlich, sie würden unsere Gemeinschaft voranbringen. In Wahrheit aber dient die Vergenderung der Sprache dazu, dass man nicht mehr klar denken kann, und diese angeblich Erwachten befördern die widerlichsten medizinischen Experimente an Kindern, die die Welt je gesehen hat. Allenfalls die Päpste mit ihren Kastraten könnten vielleicht mithalten, aber die haben die Buben nicht auch noch mit extrem nachteiligen und das Immunsystem zerstörenden Medikamenten vollgepumpt, die die beklagenswerten Kinder zu lebenslang Abhängigen von den Giften der Pharma-Industrie machen. Und was den Klima-Wahn angeht, das ist nicht nur Mord an der Menschheit, sondern an der gesamten belebten Natur – niemals zuvor hat sich jemand eine so verheerende Schandtat vorgenommen. Aber die verführten Jünger des Wokeismus können das alles nicht sehen, denn sie werden rund um die Uhr belogen, und in den Schulen am meisten.

Das sind also junge Menschen, die wirklich und ehrlich das Richtige wollen, stattdessen aber das entsetzlichste Elend für die gesamte Natur antreiben. Es ist der schlimmste nur vorstellbare Missbrauch des Guten im Menschen, und es ist satanische Umkehrung par excellence. Denn das ist es, was die Bande der uralten Clans des Bösen, mit anderen Worten, die Kabale, der Auftraggeber dieser grauenerregenden Ideologie, ist: Nur eine kleine Horde von Teufelsdienern, und das ist buchstäblich zu verstehen. Die halten schwarze Messen ab mit Menschenopfern und all sowas, und sie huldigen Satan, denn über allem steht ihr Motto des ekligen Hexengroßmeisters Aleister Crowley: Tu was du willst. Und was sie wollen, ist eine lebendige Hölle auf Erden.

Der Plan zur globalen Verviehung der Menschheit

https://www.kla.tv/23990
(lokale Kopie)

»Dieser Dokumentarfilm kam aus Notschreien von Höchstgrad-Freimaurern zustande, die unter äusserster Not ihre Schweigepflicht gebrochen haben, um dringende Warnrufe an die Weltbevölkerung ergehen zu lassen. Sie haben tausende brisante Dokumente als Beweismaterial zusammengestellt, die belegen sollen, dass diese Welt in allerhöchster Gefahr steht.«

Ich gehe nicht konform mit der in diesem Video vorgestellten Ansicht, die Höchstgrad-Freimaurerei sei allein für die unendlich grausame und satanische Attacke auf die Menschheit verantwortlich, deren Versuch des endgültigen Abschlusses, nach jahrhundertelanger Planung, wir alle derzeit mit Kriegen, Pandemien, Umweltkatastrophen, gemeinsam durchleben müssen. Da gäbe es noch viele mehr zu nennen, die Jesuiten, die Rosenkreuzer, die Islamisten, das WEF, die Kommunisten, die Zionisten (nicht das Volk der Juden – wie sagte es Biden kürzlich: “Man muss kein Jude sein, um Zionist zu sein, und ich bin Zionist”; auch opfern die Zionisten das Volk der Juden (siehe auch hier) bedenkenlos, wenn es ihnen opportun erscheint, wie wir seit 1933 wissen – oder wie will man es sich sonst erklären, dass Hitler u.a. von Solchen an die Macht finanziert wurde, wie es längst bewiesen ist). Und noch einige weitere mehr derartiger Geheimgesellschaften und Instrumente wie z.B. Gender, BLM, FFF und dergleichen.

Die Höchstgrade der Freimaurer sind jedoch sicherlich eines der wichtigsten Instrumente der Eliten (des Bösen) bei der Umsetzung ihrer schrecklichen Pläne. Deshalb ist es den Aussteigern, deren Informationen kla.tv aufgreift, um so mehr zu danken, dass sie unter realer Gefahr für das eigene Leben, und das ihrer Lieben, viele wichtige Dokumente veröffentlicht haben, die das entsetzliche und kaum vorstellbare Ausmaß der Gefahr für unsere Spezies belegen.

Aber es ist eben wie so oft. Der einfache Freimaurer hat beste Absichten und will nur ein wenig netzwerken für die Karriere, und so ist es auch in den Kirchen und so weiter. Sobald aber einer dieser Gutgesinnten erfährt, was hinter den Kulissen die betreffende Organisation im Auftrag der Eliten (des Bösen) tatsächlich tut, treibt ihn sein Gewissen, die finsteren Machenschaften öffentlich zu machen, und ich denke, das ist auch unsere größte Hoffnung. Je mehr des Gesamtbildes sichtbar wird, desto mehr werden aufstehen. Was mit uns passiert, und noch viel schlimmer passieren soll, kann niemand wollen, der seine Kinder liebt.

Doch diese Leute, die die Menschheit in den Abgrund zu hetzen versuchen, lieben nur den Hass und die Qual.

In den Klauen des Bösen

https://www.youtube.com/watch?v=JZ6nL7TPmhc
(lokale Kopie)

»In diesem aufschlussreichen Video äußert sich Prof. Dr. Maximilian Ruppert, ein renommierter deutscher Baustatiker und Lehrstuhlinhaber an der TH Ingolstadt, erstmals öffentlich zu den Ereignissen des 11. Septembers 2001 in New York. Nach über 20 Jahren des Schweigens teilt der Experte für Sprengungen seine fachkundige Beurteilung und neue Perspektiven zu einem der prägendsten Ereignisse der neueren Geschichte.«

Viele können es sich nicht vorstellen, wie abgrundtief böse die Herrscher dieser Welt sind. Das kann doch nicht sein, sagen sie, wer sollte so furchtbare Dinge überhaupt tun wollen? Aber man muss nur in die Geschichte sehen, zum Beispiel auf 9/11, dann erkennt man die unendlich abgefeimte, hinterlistige und verlogene Handschrift der Massenmörder überdeutlich. Dass Solche, mit mRNA, auch vor einem globalen Vernichtungsanschlag gegen die gesamte Menschheit nicht zurückschrecken, verwundert kein bisschen mehr, sobald man die Zwillingstürme und WTC7, oder viele andere große und kleine Ereignisse dieser Sorte, verstanden hat.

Ein neues Kapitel im Great Reset

https://auf1.tv/stefan-magnet-auf1/krieg-in-israel-ein-neues-kapitel-im-great-reset-hat-begonnen

»Welche Auswirkungen hat der Israel-Krieg auf Europa? Wie gehört das alles zum Great Reset? Und welche sehr bedeutende Botschaft hat der Verkünder des Transhumanismus, Yuval Noah Harari, dieser Tage an die Welt gesendet? Darum geht es in dieser heutigen Sendung von Stefan Magnet.«

Juden, Muslime und Christen, sowie alle anderen, sind Opfer einer Kabale des Bösen. Das sind nur sehr Wenige, doch sie beherrschen die Medien und hetzen die Menschen ständig gegeneinander auf. Je mehr sie uns spalten, desto leichteres Spiel haben sie mit uns. Heute opfern und schlachten sie die Palästinenser und ihre Kinder, morgen schon könnten sie wieder Juden ins Gas schicken, wie sie es schon im “Tausendjährigen Reich” getan und finanziert haben. Wir sind nur Vieh für diese Leute, und sie selbst halten sich für Götter.

In Wahrheit aber gibt es nur einen Gott, und Er ist unendlich und ewig. Kein Bild vermag Ihn zu zeigen, keine Sprache Ihn zu beschreiben, und kein Buch Ihm gerecht zu werden. Das Gesetz und die Kraft, die Er sind, und die die Schöpfung hervorbringen, sind älter als die Zeit und größer als das All. Deshalb vermag niemand Ihm zu entfliehen, und wenn er es schon 6.000 Jahre täte, für jeden kommt der Tag.

Wir alle sind ewig, denn Er hat uns hervorgebracht. Zu glauben, dass Reichtum und Macht dieser Ewigkeit Paroli bieten könnten, ist also ganz außerordentlich dumm. Und genau so, nämlich außerordentlich dumm, ist die Lage der Menschheit nach der mittlerweile jahrtausendealten Herrschaft der Clans der Kabale des Bösen. Und wie lange die Menschheit sich das noch gefallen lässt, das weiß ich nicht, doch mein Herz gründet sich nicht hier, sondern in Seiner Liebe.

Das verbotene Kapitel

Lion Media über das verbotene Kapitel der deutschen Geschichte. Die Parallelen zu den heutigen Tagen sind erschreckend, bis hin zur Kastration der Kinder und dem Transwahn. Um also zu wissen, wohin die aktuelle Politik uns führen wird, falls wir ihr nicht Einhalt gebieten, empfehle ich Ihnen diesen äußerst lehrreichen und detailliert recherchierten Blick in unsere Vergangenheit.